Gera und Erfurt zu Besuch

Nachdem sich unsere Dritte im letzten Heimspiel am 21.10. trotz starkem Beginn in den Doppeln mit 3:4 geschlagen geben musste und leider nur noch das Mixed holen konnte, steht am morgigen Dienstag ab 19:30 Uhr das nächste Heimspiel mit hoffentlich größerem Erfolg an.

Auch die Zweite konnte nach dem Punktgewinn gegen Gernrode trotz sehr starker Leistungen an diesem Wochenende leider nicht nachlegen und musste sich zweimal knapp geschlagen geben. Dabei gewann Markus an Eins alles und ging dabei nur einmal nicht über die volle Distanz. Zum Einsatz kamen außerdem unsere Veteranen Matthias und Wolfgang.

Nach zuletzt 4 Punkten gegen Mühlhausen und Gernrode blieb die Erste dagegen auch gegen den 1. Erfurter BV 2 und OTG Gera 2 am dritten Spielwochenende der Thüringenliga ungeschlagen. Als Punktegarant erwiesen sich hier die Herrendoppel (Maik/Alexander, David/Martin).

Die Ergebnisse im Überblick:

SV Jena-Zwätzen 3 OTG 1902 Gera 4 3 – 4
SV Jena-Zwätzen 1 1. Erfurter BV 2 7 – 1
SV Jena-Zwätzen 2 OTG 1902 Gera 2 3 – 5
SV Jena-Zwätzen 1 OTG 1902 Gera 2 5 – 3
SV Jena-Zwätzen 2 1. Erfurter BV 2 3 – 5
Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.